Darmkrebszentrum Nagold

Klinikum: Kliniken Nagold
Ärztliche Leitung: Prof. Dr. med. Hubert Mörk

Darmkrebszentrum Nagold im Überblick

Wurde vor zehn Jahren ein Patient mit dem Verdacht auf Darmkrebs in die Klinik eingewiesen, entschied der Chirurg oder der Internist allein, was für diesen die beste Therapie ist. In den letzten Jahren zeichnete sich die Betreuung aber bereits immer mehr dadurch aus, dass viele Behandlungspartner zusammengearbeitet haben.

Diese Entwicklung wurde in Nagold schon frühzeitig erkannt und bereits 2005 damit begonnen Patienten von verschiedenen Fachexperten gemeinsam zu behandeln. Seit dieser Zeit wurde das Konzept einer gemeinsamen, abgestimmten Versorgung konsequent weiterentwickelt. So sind Fallkonferenzen und gemeinsame Visiten eingerichtet worden, in denen Spezialisten gemeinsam die Entscheidung über die optimale Therapie treffen. Diese Aktivitäten haben 2008 zur Zertifizierung zum Darmkrebszentrum geführt. Inzwischen werden pro Jahr nahezu 140 Patienten mit neu entdecktem Darmkrebs in Nagold behandelt, was einem deutlich überregionalen Einzugsgebiet von ca. 160000 Einwohneren entspricht. Das Darmkrebszentrum ist Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft deutscher Darmzentren. Die Behandlungsergebnisse werden auf der Webseite des Darmzentrums jährlich publiziert.

Zertifiziert seit: 07.03.2008
Mitglied in der addz: Ja

Weitere Darmkrebszentren in Baden-Württemberg