Darmkrebszentrum Harz

Klinikum: Klinikum Dorothea Christiane Erxleben Quedlinburg GmbH
Ärztliche Leitung: Dr. med. Peter Nartschik

Darmkrebszentrum Harz im Überblick

Sehr geehrte Patientinnen,
sehr geehrte Patienten,

die großen Herausforderungen unserer Zeit können wir nur gemeinsam annehmen und meistern. Diese Erkenntnis bewog uns ein Interdisziplinäres Darmzentrum am Quedlinburger Klinikum zu gründen. Dabei legen wir besonderen Wert auf den reibungslosen Übergang zwischen stationärer und ambulanter Behandlung.

Die Behandlung in einem zertifizierten Darmzentrum beinhaltet viele Vorteile für Sie. So garantieren wir Untersuchungs- und Behandlungsmethoden nach international wissenschaftlich anerkannten und fundierten Standards, die auch regelmäßig überprüft und aktualisiert werden.

Ein weiterer Vorteil ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Spezialisten. Viszeralchirurgen, Gastroenterologen, Onkologen, Pathologen, Psychologen, Radiologen, Strahlentherapeuten und viele andere arbeiten eng in einem Team zusammen, um die hohe Qualität der Behandlung immer weiter zu verbessern.

Mit Ihrer schweren Erkrankung sind Sie in unserem "Darmzentrum Harz" gut aufgehoben. Unsere kompetenten Spezialisten sind für Sie da und werden alles dafür tun, Ihnen so gut wie möglich zu helfen. Die Therapie wird für Sie persönlich individuell geplant und zusammengestellt.

Daneben ist das "Darmzentrum Harz" natürlich von Anfang an Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft deutscher DKG-zertifizierter Darmzentren (ADDZ) und gestaltet dort im bundesweiten Netzwerk aktiv neue Entwicklungen im Verbund mit´.

Wir wünschen Ihnen eine gute und schnelle Genesung.

Herzlich Grüße

Ihr Dr. med. Peter Nartschik

Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie und Leiter "Darmzentrum Harz" am
Klinikum Dorothea Christiane Erxleben Quedlinburg GmbH

Zertifiziert seit: 13.08.2008
Mitglied in der addz: Ja

Weitere Darmkrebszentren in Sachsen-Anhalt