Darmkrebszentrum Südwest

Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen GmbH
Ärztliche Leitung: Prof. Dr. Dr. h.c. Norbert Runkel
Zertifizierung: 16.05.2008
Mitglied in der addz: Ja

Klinikstraße 11
78052 Villingen-Schwenningen
Baden-Württemberg
Telefon: 07721 93-3350
E-Mail
Website

Loading map...

Darmkrebszentrum Südwest im Überblick
Das zertifizierte Darmzentrum Südwest (DZS) wurde 2007 im Schwarzwald- Baar- Klinikum gegründet und ist in den onkologischen Schwerpunkt des Klinikums integriert. Es gehört mittlerweile zu den fünf größten Darmkrebs - Zentren Deutschlands. Die Ziele des DZS sind die Intensivierung der Vorsorge in der Bevölkerung, der Einsatz moderner diagnostischer Techniken und Kombinations- Behandlungsmethoden sowie die koordinierte Nachsorge bei Patienten mit Dickdarm- und Enddarmkrebs (Colorectales Carcinom).
Alle Therapieentscheidungen werden von einem Expertengremium auf der Grundlage gesicherten Wissens und in Kenntnis der neuesten wissenschaftlichen Ergebnisse getroffen. Dazu treffen sich die Experten wöchentlich in einer interdisziplinären Tumorkonferenz (Tumorboard).

Die Diagnose „Krebs“ stellt für Betroffene und Angehörige eine enorme Belastung dar. Daher haben neben der medizinischen- und pflegerischen Versorgung, Sozialdienst und auch der psychoonkologische Dienst, die Brückenpflege, die Seelsorge, sowie die Stomatherapeutin und die Ernährungsberatung einen wichtigen Stellenwert im Darmzentrum, damit eine umfassende, ganzheitliche Zuwendung erreicht wird. Um eine hohe Qualität zu sichern, wird das Darmzentrum regelmäßig von externen Auditoren überprüft und in den Zertifizierungsprozess der Krebsgesellschaft eingebunden.
Das Darmkrebszentrum entwickelt sich ständig weiter. So wird im Winter 2015 die Eröffnung des neuen Palliativzentrums stattfinden, wodurch die spezialisierte Betreuung von Patienten im weit fortgeschrittenen metastasierten Stadium sichergestellt werden kann.

Weitere Behandlungszentren in Baden-Württemberg