Darmkrebszentrum Frankfurt Nordwest

Krankenhaus Nordwest GmbH
Ärztliche Leitung: Prof. Dr. med. Thomas W. Kraus
Zertifizierung: 07.04.2009
Mitglied in der addz: Ja

Steinbacher Hohl 2 - 26
60488 Frankfurt am Main
Hessen
Telefon: 069 / 76 01-4529
E-Mail
Website

Loading map...

Das Darmzentrum am Krankenhaus Nordwest in Frankfurt am Main ist ein Kooperationsnetzwerk von überregional anerkannten medizinischen Fachexperten in Klinik und Praxis für die Behandlung von Darmkrebserkrankungen.

Durch die eng abgestimmte Zusammenarbeit von Spezialisten und Kooperationspartnern wird für jeden Patienten ein fachübergreifendes individuelles Behandlungskonzept erarbeitet und seine rasche praktische Umsetzung organisiert. Persönliche Ansprechpartner werden benannt.

Das Behandlungsergebnis wird gemeinsam bewertet und mit dem Patienten offen und verständlich besprochen. Gute Aufklärung ist für uns ein wichtiges Ziel. Wir wünschen uns, dass auch die engen Familienmitglieder und Freunde in die Behandlung einbezogen werden, da eine positive und optimistische Atmosphäre die Heilungschancen deutlich verbessert.

Nach Abschluss der Therapie wird ein auf das jeweilige Krankheitsstadium abgestimmtes Nachsorgekonzept erstellt und in einem Patienten-Pass protokolliert.

Neben einer umfassenden medizinischen Behandlung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen bieten wir unseren Patienten bei Bedarf zudem eine angepasste psychologische, sozialberaterische und seelsorgerische Betreuung.

Unsere Leistungsangebote:
• Schonende, individuell angepasste Operationsverfahren
• Einsatz modernster OP-Techniken, inklusive minimal invasiver Chirurgie
• Blutarmes Operieren / Intraoperative Eigenblutspenden
• Eingriffe nur durch erfahrene und DKG-zertifizierte Operateure
• Sichere Narkoseverfahren und postoperative Schmerztherapie
• Aufklärung und Beratung / Interdisziplinäre Therapiekonzeption
• Zweit- und Drittmeinung
• Interdisziplinäre Fallbesprechungskonferenzen/Tumorboards
• Alle Chemotherapien - Neoadjuvant, adjuvant und palliativ
• Debulkingverfahren bei Peritonealcarcinose (HIPEC: Hypotherme regionale peritoneale Chemotherapie)
• Zielgerichtete "Targeted Therapy" / Antikörper / Vaccination
• Supportive Therapien / Immuntherapie / Sporttherapie
• Experimentelle Therapien
• Modernste Strahlentherapie / kombinierte Radiochemotherapie
• Komplexe, individuelle Bestrahlungsplanung
• Diagnostik nach Leitlinien der deutschen Krebsgesellschaft (DKG)
• Zertifizierte Ultraschall-Hochleistungsdiagnostik
• High-End-Endoskopie
• Befund und Behandlungsdokumentation
• Intraoperative Fotodokumentation
• Heimatnahe Nachbehandlung und Nachsorge
• Umfassende perioperative Unterstützungsleistungen
• Professionelle postoperative Leistungen
• Enge Kooperation mit niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen

Am 19.06.2012 folgte die Zertifizierung des Pankreaszentrums Frankfurt Nordwest.

Bitte sprechen Sie uns bei allen Fragen gerne an!

Weitere Behandlungszentren in Hessen