Auto-Login bei künftigen Besuchen

Passwort vergessen?

login

Gesprächsleitfäden und Checklisten

Auf dieser Seite haben wir Ihnen wichtige Fragen zusammengestellt, die Sie im Rahmen der Diagnose, Behandlung und Nachsorge an Ihren Arzt stellen können. Damit können Sie sich in Ihrer jeweiligen Situation umfassend aufklären lassen, um die richtigen Schritte und Entscheidungen zu treffen.

Gesprächsleitfaden vor einer Strahlentherapie

Ist bei Ihnen Darmkrebs diagnostiziert worden und es wird eine Strahlentherapie empfohlen, können Sie sich anhand der folgenden Fragen ein genaues Bild über die Behandlung, den Ablauf, Heilungsaussichten und mögliche Nebenwirkungen machen.

Fragen zur Strahlentherapie

  • Welchen Nutzen habe ich von der Bestrahlung?
  • Gibt es eine Alternative zu dieser Art der Bestrahlung?
  • Wie läuft die Bestrahlung ab? (Wann, wie oft?)
  • Wird gleichzeitig eine Chemotherapie gegeben?
  • Wann findet eventuell die Operation statt?
  • Gibt es für meinen Fall klinische Studien, an denen eine Teilnahme sinnvoll wäre?
  • Welche kurzfristigen Komplikationen und Nebenwirkungen können auftreten?
  • Welche langfristigen Komplikationen und Nebenwirkungen können auftreten?
  • Kann man den Nebenwirkungen vorbeugen (Übelkeit, Hautreaktion)?
  • Muss ich mich für die Bestrahlung vorbereiten?
  • Benötige ich für die Bestrahlung eine Begleitperson?
  • Wie wird der Erfolg der Behandlung überprüft?
  • Welche Untersuchungen sind vor, während und nach der Behandlung erforderlich?
  • Wie wird die Behandlung meinen Alltag beeinflussen? Darf ich arbeiten, Sport treiben etc.?
  • Was passiert, wenn ich die Behandlung ablehne?

Checklist als PDF herunterladen

Ihr Gespräch mit Hausarzt oder Gastroenterologe

Falls bei Ihnen ein Verdacht auf Darmkrebs besteht oder Darmkrebs bereits diagnostiziert wurde, hilft Ihnen diese Checkliste, alle wichtigen Aspekte für die Behandlung zu besprechen. Unten können Sie den Gesprächsleitfaden als Dokument herunter laden.

Diese Punkte sollten in einem Gespräch mit Ihrem Hausarzt angesprochen werden

  • Welche weiteren Untersuchungen sind bei mir vorgesehen?
  • Wie lange dauern die Untersuchungen. Sind die Untersuchungen schmerzhaft?
  • Was muss ich vor der/den Untersuchung/en beachten?
  • Kann ich nach der Untersuchung alleine nach Hause gehen?
  • Wie lange dauert die Auswertung – wann bekomme ich die Ergebnisse?
  • Haben sich bereits Tochtergeschwülste (Metastasen) gebildet?
  • Besteht für meine Familie auch ein erhöhtes Risiko, an Darmkrebs zu erkranken?
  • Welche Behandlungen kommen für mich in Frage?
  • Kann ich mir eine zweite ärztliche Meinung zu meinem Fall einholen?
  • Welche Heilungsaussichten habe ich?
  • Können Sie mir eine gute Klinik (zertifiziertes Darmkrebszentrum), empfehlen?

Checklist als PDF herunterladen

Entlassungsgespräch nach einer Darmkrebs-Operation

Haben Sie sich einer Darmkrebs-OP unterzogen, dann hilft Ihnen diese Checkliste, Ihren Alltag nach dem Klinikaufenthalt zu organisieren und sinnvolles Verhalten mit Ihrem Klinikarzt zu besprechen.

Fragen vor der Entlassung

  • Ist der Tumor komplett entfernt worden? Wie sind meine Heilungschancen?
  • Konnte ein familiäres Risiko (MSI-Untersuchung) bestätigt werden (für Patienten unter 50 Jahren oder familiärer Belastung)?
  • Ist eine weitere Behandlung notwendig?
  • Wie häufig sind Nachuntersuchungen erforderlich? Bekomme ich einen Nachsorgeplan?
  • Wer führt die Nachuntersuchungen durch?
  • An wen geht der Befundbericht?
  • Wer ist mein künftiger Ansprechpartner?
  • Kann ich durch meine Lebensführung etwas dazu beitragen, damit die Erkrankung nicht wieder auftritt?
  • Bekomme ich eine Ernährungsberatung?
  • Wann darf ich mich wieder belasten (arbeiten, Sport treiben, verreisen, etc.)?
  • Ist eine Reha Behandlung sinnvoll, wer organisiert diese?
  • Ist ein Gespräch mit dem Sozialdienst möglich?
  • An wen kann ich mich für eine weitere psychologische Betreuung wenden?
  • Haben Sie Kontaktdaten einer Selbsthilfegruppe?
  • Werden meine Daten an ein klinisches Krebsregister gemeldet?

Falls eine vorbeugende (adjuvante) Chemotherapie empfohlen wird

  • Welchen Nutzen habe ich von dieser Therapie?
  • Wie sieht der Behandlungsablauf aus?
  • Gibt es andere Möglichkeiten der Chemotherapie?
  • Was passiert wenn ich die Chemotherapie ablehne?
  • Gibt es Alternativen zur Chemotherapie?
  • Muss ich zur Behandlung ins Krankenhaus oder kann ich die Therapie auch ambulant durchführen lassen?
  • Welche Nebenwirkungen und Komplikationen können auftreten?
  • Wie lange halten die Nebenwirkungen an?
  • Kann man den Nebenwirkungen vorbeugen oder sie behandeln?
  • Bei welchen Beschwerden sollte ich rasch einen Arzt aufsuchen?
  • Gibt es klinische Studien, an denen eine Teilnahme sinnvoll wäre?
  • Wie wird das Ansprechen der Behandlung überprüft?
  • Welche Untersuchungen sind vor, während und nach der Behandlung erforderlich?
  • Wie wird die Behandlung meinen Alltag beeinflussen? Darf ich arbeiten, Sport treiben, verreisen etc.?
  • Wann soll die Rehabehandlung erfolgen (vor, nach oder während der Chemotherapie)?

Checklist als PDF herunterladen