Die addz: Aktiv für Darmkrebszentren

Darmkrebszentren haben eine erstklassige Struktur zur Behandlung des kolorektalen Karzinoms. Dafür betreiben sie mit viel Idealismus einen enormen Aufwand, der sich nicht konkret refinanziert. 

Die addz ist eine Arbeitsgemeinschaft in Form eines eingetragenen Vereins, die sich als Dachverband der deutschen DKG-zertifizierten Darmkrebszentren versteht. 

Das Ziel unseres Vereins ist die Unterstützung der Darmkrebszentren. Dieses Ziel verfolgen wir natürlich auch, weil wir Teil dieser Struktur sind und uns eine adäquate Anerkennung unserer Arbeit wünschen. Darüber hinaus sind wir aber zu alleroberst überzeugt, dass die Behandlung des kolorektalen Karzinoms in einem zertifizierten Darmkrebszentrum mit seinem integrativen Ansatz besser und professioneller ist und Patienten sehr konkret von dieser Struktur profitieren. Wir sind auch überzeugt, dass die Vernetzung der Darmkrebszentren eine enorme Chance für die Entwicklung der Viszeralmedizin in Deutschland und ihren internationalen Stellenwert darstellt.

Dies motiviert uns weiter, mit aller Kraft an der Stärkung der Darmkrebszentren auf allen Ebenen zu arbeiten.

Der Vorstand der addz
Vorsitzender Prof. Dr. Stefan Benz

Aktuelle Nachrichten

9. Jahrestagung der addz e. V.

Vielen Dank für Ihre aktive Teilnahme!

Workshop “Die Optimierung der Verwendung der OncoBox”, Potsdam

Gern möchten wir Sie auf die 22. Informationstagung Tumordokumentation der ADT e. V. (Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren) aufmerksam machen, 19.-21. Juni 2017 in Potsdam.

8. Jahrestagung der addz in Hamburg 2016 – Protokoll und Vorträge

Vorträge der addz Jahrestagung in Hamburg – “Anastomoseninsuffizienz - learn from the best”

Mehr über die addz

Ziele der addz

Zwei zentrale Anliegen der addz sind die weitere Verbesserung des Zertifizierungssystems für Darmkrebszentren und die Interessensvertretung gegenüber Verbänden, Fachgesellschaften und politischen Institutionen.

addz Vorstand

Der Vorstand der addz wird von der ordentlichen Mitgliederversammlung auf die Dauer von zwei Jahren gewählt.

Mitglied werden

Wenn Ihr Darmkrebszentrum zertfiziert ist, können Sie Mitglied in der addz werden.